alpenpanorama

Friedhof und Bestattung

Der Gemeindefriedhof befindet sich am Bärgliweg zwischen den Ortsteilen Kirchlindach und Oberlindach.

Grundsätzlich haben verstorbene Personen mit letztem Wohnsitz in der Gemeinde Kirchlindach, oder mit Aufenthalt in Pflege-, Wohn- oder Asylantenheimen Anrecht auf eine Bestattung in der Gemeinde.

Auf Gesuch hin können Personen mit auswärtigem Wohnsitz auf dem Friedhof bestattet werden, die in der Gemeinde eine längere Wohnsitzdauer verzeichneten oder eine besonders enge Beziehung zur Gemeinde pflegten.

Es bestehen folgende Bestattungsvarianten:

Gemeinschaftsgrab

Urnengrab

Erdbestattung

Reihengrab

Familiengrab

reservierte Gräber

Mit Ausnahme der Urnenbeisetzungen finden Bestattungen in der Regel werktags um 14.00 Uhr mit anschliessender Abdankungsfeier statt. Urnenbeisetzungen werden um 11.00 Uhr mit vorgängiger Abdankungsfeier durchgeführt.

Bevor der Grabstein gesetzt werden kann, muss dieser vorgängig durch die Gemeindebehörden bewilligt werden. Das Gesuch ist bei der Bauverwaltung einzureichen. Die bewilligungsfähigen Masse und Materialen können dem Bestattungs- und Friedhofsreglement entnommen werden.

Die Ruhezeit der Gräber beträgt 25 Jahre. Bei reservierten Gräbern ist die Ruhezeit 50 Jahre.

Der Unterhalt resp. die Bepflanzung der Gräber ist Sache der Angehörigen.

KUSTER GÄRTEN AG
Brandstrasse 24
3203 Mühleberg

Tel. 031 751 02 27
E-Mail: info@kuster-gaerten.ch