alpenpanorama

Strassen und Unterhalt

In der Gemeinde finden wir ca. 28 Kilometer Teerstrassen und 21 Kilometer Natur- und Landwirtschaftsstrassen (Kiesstrassen / Feldwege).

Grundsätzlich ist der jeweilige Strasseneigentümer für den Unterhalt (z.B. Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern) und den Winterdienst verantwortlich.

Wer ist für welche Strassen zuständig?

Privatstrassen

Eigentümer

Gemeindestrassen und Wanderwege

Gemeinde Kirchlindach

Kantonsstrassen

Oberingenieurkreis II, Bern Mittelland

Strassenaufbrüche und die übermässige Inanspruchnahme des öffentlichen Terrains sind bewilligungspflichtig. Entsprechende Gesuche sind an die Bauverwaltung Kirchlindach zu richten.