Kontaktformular

Gemeindeschreiberei Finanzverwaltung Schulsekretariat
gemeinde@kirchlindach.ch finanzen@kirchlindach.ch schulsekretariat@kirchlindach.ch
031 828 21 21 031 828 21 11 031 305 81 22
     
Bauverwaltung Steuerbüro AHV - Zweigstelle
bau@kirchlindach.ch steuerbuero@kirchlindach.ch ahv@kirchlindach.ch
031 828 21 20 031 828 21 11 031 828 21 15

 

Waffen oder pyrotechnische Gegenstände

Waffenerwerbsschein

Waffenerwerbsscheine sind erforderlich für den Erwerb

  • einer Waffe oder mehrerer Waffen
  • eines wesentlichen Waffenbestandteils oder mehrerer wesentlicher Waffenbestandteile

Gesuche um Erteilung eines Waffenerwerbsscheins sind auf dem amtlichen Formular zusammen mit den verlangten Beilagen bei der Gemeindeschreiberei einzureichen.

 

Nachregistrierung von Waffen

Feuerwaffen
Wer eine Feuerwaffe durch Erbgang erwirbt, muss innerhalb von sechs Monaten einen Waffenerwerbsschein bei der zuständigen kantonalen Behörde beantragen, sofern der Gegenstand nicht innerhalb von dieser Frist einer berechtigten Person übertragen wird.

Verbotene Waffen
Wer eine verbotene Waffe (z.B. Seriefeuerwaffen, Dolche, o.ä.) durch Erbgang erwirbt, muss innerhalb von sechs Monaten eine Ausnahmebewilligung bei der zuständigen kantonalen Behörde beantragen, sofern der Gegenstand nicht innerhalb dieser Frist einer berechtigten Person übertragen wird.

 

Erwerbsschein / Abbrandbewilligung für pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 4 und T2

Für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie 4 und pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie T2 ist neu ein Verwendungsausweis notwendig. Dies betrifft pyrotechnische Gegenstände, die nur für das Abbrennen durch Personen mit Fachkenntnissen im gewerblichen Gebrauch vorgesehen sind. Feuerwerkskörper, die im Detailhandel erhältlich sind, gehören nicht in diese Kategorie.

Wer pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 4 und T2 erwerben will, muss einen Erwerbsschein oder eine Abbrandbewilligung beantragen. Die beiden Formulare dazu sind auf der Internetseite der Kantonspolizei Bern elektronisch abrufbar.

Das Gesuch um Erwerbsschein ist bei der Wohnsitzgemeinde, dasjenige für die Abbrandbewilligung bei der Gemeinde des Abbrandortes einzureichen.